Freitag, 4. Mai 2012

Zulassung zum Indipendent Courseworks 1

In diesem und im nächste Semester sind zwei Indipendent Courseworks vorgesehen. Die Themenfindung ist soweit abgeschlossen. Folgendes ist dabei herausgekommen:

Titel:
Entwicklung eines Entwicklungskits auf Basis von iodoom3 und Demos und
SDKs von Doom3 und Quake4.



Typ:
Independent Production

Kurzbeschreibung:
Die id Tech 4 Engine wurde am 22.11.2011 als iodoom3 unter der GPLv3
freigegeben.(1)(2)(3)
Doom3 war das erste Spiel, dass auf diese Engine setzt. Aktuelle Titel
sind Brink[2011] und Prey 2[2012].(4)
Des weiteren existieren Demos und SDKs für Doom3 (7) und Quake4 (8).
Auf Basis dieser verschiedenen Pakete (Source Code, Demos, SDKs) soll ein
Entwicklungskit, ähnlich Unity3D, UDK und CryEngine SDK, gebaut werden.
Das Entwicklungskit soll auf den bereits gegebenen Betriebssystemen,
Windows, Linux und Mac, nutzbar sein.
Der Einstieg in die Nutzung des Kits soll durch die Bereitstellung eines
Startprojektes ähnlich dem des UDK vereinfacht werden.
Gegebenenfalls sollen Tools zur Automatisierung und Vereinfachung von
Abläufen erschaffen werden.

Weiterführung:
Für das Indipendent Coursework 2 ist angedacht, die zur Verfügung
stehenden Werkzeuge und Editoren zum Beispiel auf ihre
Funktionstüchtigkeit auf den verschiedenen Betriebssystemen zu analysieren
und gegebenenfalls zu portieren bzw. durch Alternativen zu ersetzen.
In der Masterarbeit soll das entstandene Entwicklungskit am Beispiel der
dokumentierten Erstellung eines Spieles getestet werden.

Stichwörter:
Gaming, Entwicklungskit

Abgabe:
Entwicklungskit + Dokumentation

Links:
(1) https://github.com/TTimo/doom3.gpl
(2) https://github.com/id-Software/DOOM-3
(3) http://www.iodoom3.org/

(4) http://en.wikipedia.org/wiki/Id_Tech_4#List
(5) http://www.iddevnet.com/
(6) http://www.modwiki.net

(7) ftp://ftp.idsoftware.com/idstuff/doom3/
(8) ftp://ftp.idsoftware.com/idstuff/quake4/