Mittwoch, 13. April 2011

Humble Frozenbyte Bundle kurze Statistik

Die Statistik zum Humble Frozenbyte Bundle zeigt leider u.a. nur wie viel Einnahmen von jeder Platform kommen. Deswegen habe ich mir mal kurz eine kleine Tabelle kreiert und dort mit ungefair anzeigen lassen, wie es mit der Anzahl der Käufe pro Platform aussieht.
(aktuelle Zahlen: http://www.humblebundle.com/)


Gesamt Geld    348901,5   /12  = 29075,1325
Gesamt Käufe   67195         Geld pro Platform  Käufer pro Platform
Windows            4,19     -> 7  = 203525,9275  -> 47888,45353  -> 71%
Mac                   6,12     -> 2  = 58150,265      -> 9501,677288  -> 14%
Linux                11,92     -> 3  = 87225,3975    -> 7317,566904  -> 11%
Zusammen ergeben die Käufer allerdings nur 64707,69772 (96%) und nicht die genauen 67195. Die prozentualen Werte habe ich aus dem Kreisdiagramm abgeschätzt. Trotzdem sieht man, glaube ich, recht gut, dass es weniger Käufer auf der Linux Seite gibt, als bei Mac und Windows. Bei den letzten beiden Humble Bundle Events waren die Verteilungen ähnlich, was darauf schließen lässt, dass hier bis zum Ende in 13 Tagen es auch wieder ähnlich aussehen wird.
Bei einer kleinen Hochrechnung mit 2'000'000$ wären 375'000 Käufer beteiligt.
Die Verteilung könnte ungefair so liegen:
Windows:   274'510
Mac:            54'466
Linux:           41'946
Trotz geringerer Käufer auf der Linux Seite, ist gut zu sehen, dass mit diesen Linuxern mehr Geld einzunehmen ist, als mit den Maclern. Dies mag jedoch gerade daran liegen, dass es für Linux nicht so viele gute kommerzielle Spiele gibt. Oft sind auch beschwerden zu hören, dass Linux Versionen erst viel später erscheinen und dann viel zu teuer sind. "Wieso sollte ich mir $SPIEL für Linux für $NEUPREIS kaufen, wenn es als Windows Version auf dem Krabbeltisch für $SPOTPREIS zu haben ist?"
Trine zum Beispiel hat schon einige Zeit auf dem Buckel und lässt sich auch mittels Wine relativ gut spielen. Warum also jetzt eine Linux Version kaufen?

Mit OilRush (http://oilrush-game.com) kommt jedoch ein Spiel auf den Markt, dass hohe Qualität besitzt und für Linux und Windows und Mac (sowie weitere Platformen) gleichzeitig erscheinen wird.
Laut Vorverkaufsstatistik (https://store.unigine.com/products/stats/) sind die Linuxer schon an erster Front.

Man darf also gespannt sein, wie sich der ganze "Linux und Spiele" Markt insgesamt entwickeln wird.